Ried Heiligenstein – Zöbing Riesling 2017

30,00 

KOSTNOTIZ

Herkunftsgeprägte Nase, würzig und fruchtig zugleich, viel Wildkräuter, gedörrte Ananas, dicht, etwas Kerzenwachs, kühl, zurückhaltend, rosa Grapefruits; saftig, sehr lebhaft, unprätentiöse Frucht, mit viel Grapefruits am Gaumen, leicht spritzig, nach hinten ruhig fließend, feines Finish.
Peter Schleimer

12,5 Vol %, großes Holzfass/Stahltank
Biodynamisch nach Respekt – AT-BIO-402

DIE LAGE

Nach Süden und Südwesten ausgerichtete terrassierte Hanglage mit einem besonderen geologischen Aufbau, der sich durch die Geschicke der Erdgeschichte gerade hier erhalten hat. Die bis an die Oberfläche tretenden Festgesteine bestehen aus feldspatreichen, rotbraunen Sandsteinen und groben Konglomeraten, seltener sind Schluffsteine anzutreffen. Die Ablagerung der etwa 250 bis 280 Millionen Jahre alten Sedimente erfolgte in Seen, Tümpeln und periodisch aktiven Flussläufen unter Wüstenklima. In dem Gesteinspaket lassen sich Reste versteinerter Pflanzen und Gerölle vulkanischer Quarzporphyre finden. Nur stellenweise und in den wenigen leichten Talkerben ist etwas Löss erhalten.

AUSBAU

Ende September geerntet. Ganztraubenpressung, Vergärung ohne Temperaturkontrolle und ausschließlich mit Naturhefe. Sowohl im Edelstahltank als auch im großen Eichenfass ausgebaut. Bis Mitte Juni auf der Feinhefe. Flaschenfüllung Anfang August, Verkauf erst ab September 2018.

DER JAHRGANG 2017

Äußerst spannend und turbulent verlief die Vegetationsperiode des Jahres 2017. Sie begann mit dem kältesten Jänner, der in den letzten 30 Jahren gemessen wurde, der zudem sehr trocken war. Im Februar wurde es dann überraschend warm. Danach folgte ein milder März, der die Blute früh vorantrieb. Im April kühlte es ordentlich ab und brachte in der zweiten Monatshälfte einen massiven Kaltlufteinbruch. Die Kälte im April zügelte das Wachstum, das bis dahin bereits einen vierzehntägigen Vorsprung hatte.
Im Gegenzug dazu war der Mai wohlig warm, im Juni kletterten die Temperaturen stetig weiter nach oben. Nach sommerlich heißen drei Wochen brachte der Monat Juli mildes Wetter und Niederschlag. Die Ernte begann früh und war in der ersten Oktober Woche praktisch abgeschlossen.
Die Grünen Veltiner zeigen herrliche Saftigkeit und wunderbare Würze. Die Rieslinge sind beeindruckend kristallin und sehr feinnervig. Ein bewegter Jahrgang, der bemerkenswerte Weine hervorbrachte.

Zusätzliche Information

Verfügbare Flaschengrößen

0,75l, 1,5l, 3,0l

Für die Bestellung von Sondergrößen kontaktieren Sie uns bitte via Email!

Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,