Ried Gaisberg – Kammern Grüner Veltliner 2019

21,00 

KOSTNOTIZ

Leuchtendes, mittleres Goldgelb. Zart nach Gewürzen und reifem roten Apfel, ein Hauch von Birnen, zart nach Mandarinenzesten. Straff, gute Komplexität, mineralisch, feine Tropenfruchtnoten, Karamell im Nachhall, lang anhaltend, sicheres Reifepotenzial.
Peter Moser

13,0 Vol %, großes Holzfass/Stahltank
Biodynamisch nach Respekt – AT-BIO-402

DIE LAGE

Östlich an den Heiligenstein anschließend, ausgeprägte Süd-Exposition, durchschnittliche Hangneigung etwa 1 %. Im unteren Teil liegt stark kalkiger Tschernosem aus Löss mit etwas Kristallinschutt über Kies, im oberen Teil stehen Gneis und Linsen von Amphibolit an, lokal sind Reste von Löss erhalten. Der Boden ist dort eine kalkhaltige Lockersediment-Braunerde mit mehr oder weniger Grobanteil. Wo der Fels zutage tritt, bildet sich Felsbraunerde, die über dem Gneis kalkfrei ist, im Bereich der Amphibolite jedoch auch kalkig sein kann.

AUSBAU

Anfang/Mitte September geerntet. Ganztraubenpressung, Vergärung ohne Temperaturkontrolle und ausschließlich mit Naturhefe. Sowohl im Edelstahltank als auch im großen Eichenfass ausgebaut. Bis Mitte Mai auf der Feinhefe. Flaschenfüllung Ende Juli, Verkauf ab September 2020.

DER JAHRGANG 2019

Nach den relativ milden und trockenen ersten drei Monaten des Jahres und einem wechselhaften, aber warmen April, ließ uns die Witterung Spätfröste befürchten. Die blieben trotz dem ausgesprochen kalten Mai glücklicherweise aus. Letzterer verzögerte leicht die Entwicklung der Reben, bescherte sie gleichzeitig mit ausreichend Feuchtigkeitskapazitäten für die gesamte Periode der Blüte.

Der sehr heiße Juni wurde gefolgt von einem gemässigten Juli mit ordentli- cher Portion Niederschlag gegen Ende des Monats hin, der die Weingärten hat aufatmen lassen. Ende August setzten wiederum kühlere, luftige Nächte ein, die essentiellen Einfluss auf die Traubenaromatik hatten. Und so konnten wir vom ersten bis zum letzten Lesetag absolut gesundes, reifes Traubenmaterial ernten und es zu süffig-klaren Weinen – im Einstiegsbereich, und beispielhaften Lagenweinen verarbeiten. Ein geschmacklich sehr klassischer Jahrgang von traumhafter Saftigkeit, einer mit reifer Säure und großem Reifepotenzial.

Zusätzliche Information

Verfügbare Flaschengrößen

0,75l, 1,5l, 3,0l, 6,0l

Für die Bestellung von Sondergrößen kontaktieren Sie uns bitte via Email!

Kategorien: , Schlagwörter: , , , , ,