Hirschin Riesling 2018

21,00 

KOSTNOTIZ

Feinhefige, leicht kreidige Nase mit frisch-pikanter Anmutung, glockenklare Frucht mit kandierten Noten, rote Pfirsiche, Papayas und ein Hauch von Marillen, samtig; vital und erfrischend, saftiger Fruchtschub, auch sehr traubige Art, ansprechendes Saure-Suße-Spiel, trinkig mit feiner Länge.

Peter Schleimer

8,5 Vol %, großes Holzfass/Stahltank
Biodynamisch nach Respekt – AT-BIO-402

HIRSCHIN

Eine Hommage an meine Frau Sandra, die diese verspielte Riesling-Stilistik so sehr liebt: leicht, saftig und voller Finesse. Ein Kleinod aus unseren wertvollen Sandstein-Boden.
Johannes Hirsch

DER JAHRGANG 2018

Der Jahrgang 2018 begann vielversprechend. Die Weinreben trieben wegen der Januar- und Februarkälte später aus als im Jahr davor. Dann jedoch beschleunigte sich die Vegetation. Im Frühjahr wurde es rasch sehr warm, auf eine frühe Blüte folgte ein heißer, trockener Sommer. Mitte Juli fielen dann rechtzeitig für die Traubenreife 55 mm Niederschlag – sodass die Trauben noch vor dem Herbst weitgehend erntereif waren.

Die Lese fand vom 28. August – 27. September statt.

Die Trauben haben die extreme Hitze und die monatelange Trockenheit sehr gut überstanden, es konnte gesundes Traubenmaterial eingebracht werden. Allerdings war dafür rigoroses Ausdünnen im Juli nötig, damit die Rebstöcke mit dem wenigen zur Verfügung stehenden Wasser das Auslangen finden konnten. Um den heißen Sommertemperaturen im August und September zu entgehen, fand die Lese in den Morgen- und Vormittagsstunden statt. Die noch nachtkühlen Trauben wurden mittels Ganztraubenpressung verarbeitet. So entstanden feine und saftige Weine, denen das heiße Jahr nicht anzumerken ist.

Zusätzliche Information

Verfügbare Flaschengrößen

0,75l, 1,5l

Für die Bestellung von Sondergrößen kontaktieren Sie uns bitte via Email!

Kategorien: , Schlagwörter: , ,